Samstag, 12. August 2017

Zitat im Bild - über Selbstverständlichkeiten und die Quelle des Glücks


Es war wirklich eine Quelle des Glücks, als mir diesen Montag noch einmal ganz viele Kleine Feuerfalter vor die Linse kamen. Ein großes Geschenk mitten im Alltag und heute mit dem Einsatz so vieler Insektizide und Pestizide nicht mehr überall selbstverständlich.





Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende
und einen schönen Spätsommer. 
Bleibt alle gesund und entdeckt für euch ebenfalls
ganz viele Quellen des Glücks im Alltag.
Bis bald.


Arti



Eine wunderschöne Aktion von Nova. Dort gibt es 
jeden Samstag die Links zu vielen anderen,
sehenswerten Zitaten.






Kommentare:

  1. Guten Morgen Arti,
    die Quellen des Glücks sind immer da, man muß sie nur sehen.

    Einen schönen Schmetterling hast du gefangen.
    Von Herzen wünsche ich dir eine schöne Blogpause und komm gesund wieder.

    Ich bin habe auch Schmetterlinge gefangen, ganz andere aber davon dann bald.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Vera, die Quellen des Glücks im Alltag zu entdecken, ja da formuliert Flaubert fabelhaft einen Ansatz. Es kann so einfach sein, mit Demut, mit Innehalten und Ruhe sich auf das wesentliche zu besinnen. Mit dem Falter, metaphorisch geborgt dazu ein klasse ZiB!

    Dir wünsche ich eine angenehme Blogpause und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. So zart und doch so aussagekräftig dein ZiB - ganz wunderbar. LG Ulla

    AntwortenLöschen
  4. ...und weisste was so schön ist? Das es noch Menschen gibt die viele Dinge als nicht so selbstverständlich ansehen und erkennen wieviel Glück es bedeuten kann. Ganz toll liebe Arti und wieder super von dir im ZiB umgesetzt. Danke dir vielmals dafür und ich freue mich dass du auch heute noch dabei bist. Werde dich vermissen und freue mich schon auf die Rückkehr im September.

    Alles Liebe und Gute sowie herzlichste Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Ruhe und Freundlichkeit gehen von Deinem Bild aus. Es zeigt auch ganz deutlich, was wir wirklich benötigen.

    Lieben Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Arti!

    Das Glück liegt überall herum, man muss es nur aufsammeln.
    Wie wundervoll ist dein Falter! In Japan ist der Schmetterling das Symbol der Freude.Und so erfreut es mich einfach immer wieder, wenn ich noch Falter sehen kann. Ja, sie sind weniger geworden hierzulande und erst kürzlich sah ich ein Kind (3 Jahre) (in meinem KiGa, welches vor Freude zu hüpfen anfing, als es einen Zitronenfalter sah. Dieses Kind hatte zuvor noch nie leibhaft einen Schetterling gesehen.
    Sofoert musste ich an meine Kindheit denken, denn wie unzählig viele gab es da und das war für uns normal!

    Danke für dieses wunderschöne ZiB!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschönes und wahres Zitat hast du dir zu diesem seltenen Falter ausgesucht, liebe Vera.:-)
    Es gibt bei uns in diesem Jahr so wenig Falter und jeder, der einem begegnet, erfreut das Herz.
    Deine Freude drückst du so schön in deinen Zeilen an, der Leser wird sofort davon angesteckt. :-)

    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Ein wahrer Spruch der Bestens zu deinen winzigen Feuerfaltern passt.
    Es war einfach Glück gleich einen ganzen Schwarm vor die Linse zu bekommen.

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Arti,

    sehr schön hast du den auf dein Bild gebracht. Dein Zitat passt so schön dazu. All zu oft nehmen wir vieles als Selbstverständlich hin.

    Ich wünsche dir eine schöne Zeit. Ende September lesen wir uns hoffentlich, alle gesund wieder.

    Viele liebe Grüße von
    Paula

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Arti,
    so geht es mir auch..... :)
    Wie wunderschön du dieses Zitat illustriert hast, da geht gleich
    mein Herz auf! Lieben Dank!
    Hab ein schönes Wochenende,
    herzliche Grüße lass ich dir hier,
    die Monika*

    AntwortenLöschen
  11. So wunderschöne wie Dein ZiB mit dem Du Dich in Deine wohlverdiente Pause verabschiedest - so wunderschön soll Deine Abwesenheit sein!
    Erhol Dich gut und dann bis bald
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  12. So ein hübsches Exemplar, darüber hätte ich mich auch gefreut.
    Es soll aber Menschen geben, die sich so gar nicht an der erfreuen können, dabei gehört sie doch zu unserem Leben dazu.
    Wenn Mensch sogar schon der Störche überdrüssig wird, dann weiß ich nicht, was das noch werden soll.

    Alles Liebe wünscht Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Vera,
    was für ein wunderbares Zitat! Dazu noch dein glücksbringender Falter, dem Sinnbild der Leichtigkeit und Lebensfreude. Ganz toll hast du diese Zwei zusammengefügt.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  14. ich finde das Zitat auch wunderschön. Ja - so Vieles ist uns selbstverständlich. Vieles wird uns zur Gewohnheit. Dabei sind wir von so viel Glück umgeben.
    Den Schmetterling hast du auch wieder toll fotografiert.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  15. Ein schönes Zitat und über die Glücksmomente nachdenken und innehalten. Im Alltag gibt es sie immer mal wieder!
    Liebe Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...